Dynamische Simulation (implizit) einer Reanimationseinheit für die Medizintechnik

Das Modell beinhaltet reichlich nichtlineare Kontakte, Schraubenvorspannungen und einige Ersatzmassen. Die unten dargestellte Situation spiegelt die Belastung des Armes bei einer Herzmassage mit 120 [Hz] wieder:

Die Verformung ist in beiden Videos 5-fach überzeichnet

Menü schließen